Trainings und Preise

Damit Menschen an meinem Angebot teilnehmen können, die weniger Geld zur Verfügung stehen haben, sind die Preise flexibel. Du kannst selber entscheiden, ob du einen niedrigeren oder höheren Betrag bezahlen möchtest. 

 

Einzelstunde — 50-80 €

1 Tag Kurs —  110-140 €

1 Woche Kurs — 600-780 €

30 Minuten Videocoaching — 25-55 €

(Preise pro Person, Teilnahme ab 16 Jahren, gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet)

Einzelstunde 

– Begegnung auf Augenhöhe-

 

In der Einzelstunde (60 Minuten) ist es möglich dass du mit deinem Pferd arbeitest und ich von außen unterrichte. Für leichtes Lernen ist es manchmal sinnvoll die Position zu tauschen und mir bei der Arbeit mit deinem Pferd zuzuschauen. Vor, während und nach der Stunde sprechen wir über Wünsche, die einzelnen Übungen und das was gerade zwischen dir und deinem Pferd sonst noch passiert.

Kurs

-Zusammen in die Pferdewelt eintauchen-

 

Wenn ihr zwischen 3 und 6 Personen seid, ist der Unterricht als Kursformat eine gute Möglichkeit bei euch am Hof zusammen als Gruppe mit den Pferden zu arbeiten. Egal ob eine Stunde, ein Tag oder eine Woche, die Zeit kann je nach Wunsch mit Theorieeinheiten, Demonstrationen, Einzelunterricht und Gruppenunterricht gefüllt werden. Je mehr Kurstage geplant sind, desto genauer können wir in die einzelnen Themen einsteigen und sie sinnvoll aufeinander aufbauen. Vielleicht habt ihr an eurem Stall sogar die Möglichkeit die Teilnehmer*innen und Pferde unterzubringen, sodass wir auch vor, nach und zwischen dem Unterricht eine intensive Zeit miteinander verbringen können. Eine Woche Kurs beinhaltet 6 Unterrichtstage.

 

Videocoaching

-im Nachhinein erkennen-

 

Du hast nicht die Möglichkeit bei dir vor Ort Unterricht zu nehmen? Probier es doch mal online. Schicke mir dazu ein ca. 20 – Minuten – Video zu, in dem du mit deinem Pferd zu sehen bist. Wir sprechen am Telefon 30 Minuten über die Inhalte des Videos. Du erhältst neue Trainings-Ideen, Problemlösungen und kannst deine Fragen loswerden.

Bei allen Trainings ist es möglich mit Leihequipment zu arbeiten. Knotenhalfter, Zügel, lange Seile, kurze Seile sowie Sticks und Strings stelle ich zur Verfügung. Für einen passenden Reithelm müsst ihr selber sorgen.