Natural Horsemanship 

– der natürliche Umgang mit Pferden –

Bedeutet, dass du dich als Mensch auf das Pferd einlässt und eine echte, freundliche Kommunikation anstrebst. 

Als Grunderziehung für dein Pferd und als Grundbaustein für dich in deiner Pferdelaufbahn ist Natural Horsemanship reitweisenunabhängig. 

Wenn du nach den Prinzipien von Natural Horsemanship arbeitest, erleichterst du es deinem Pferd dich zu verstehen und verbesserst eure Beziehung grundsätzlich.

 

Pferde für mich

– Echtheit und Natürlichkeit –

Freude, Spiel und Leichtigkeit sind mir die wichtigsten Punkte in der Pferdearbeit. Wenn ich mit Pferden arbeite oder mit ihnen Zeit  verbringe, hilft es mir, in den gegenwärtigen Moment zu kommen und mit meinen Gedanken im Jetzt zu sein. Ich entwickle immer mehr Geduld und Verständnis für das Pferd und versuche, eine freundliche und sichere Führung zu bieten. Dazu gehört auch, mit Klarheit Grenzen zu setzen und mir meines eigenen Körpers bewusst zu sein. 

 

Und was möchtest du?

Du möchtest eine bessere Kommunikation mit deinem Pferd und auch mal die Freiarbeit ausprobieren?

Dein Pferd reißt sich los, tritt, beißt, steigt und zeigt deutlich dass es lieber andere Dinge tun möchte, als mit dir Zeit zu verbringen?

Du brauchst Hilfe beim Verladen, dein Pferd rennt aus dem Hänger, sobald die Stange geschlossen werden soll?

Du hast beim Reiten schon eine solide Basis und möchtest noch ein paar Verfeinerungen einbauen und zum Beispiel mehr Nachgiebigkeit erarbeiten?

Du brauchst ein paar neue Ideen für die Seilarbeit oder möchtest dein Pferd hinlegen?

 

Gerne können wir telefonieren, um dein Anliegen zu besprechen oder du schreibst mir eine mail.

 

Feedback

Mit Moirin zu arbeiten, ist einfach phänomenal und wahnsinnig witzig. Sie beeindruckt mich mit ihrer Klarheit und Präsenz im Umgang mit den Pferden. Ihre Kommunikation mit ihnen hat eine unglaubliche Tiefe und basiert auf Vertrauen und Respekt dem Wesen des Tieres und dem Menschen gegenüber. Jede Unsicherheit, die ich spüre, greift sie auf und vermittelt in Windeseile und mit innovativen und oftmals auch überraschenden Ideen die Dinge, die notwendig sind in der jeweiligen Situation. Ihre Arbeit ist liebevoll, herzlich und sehr einzigartig.

Christiane

Feedback

Meine Frau und zwei Töchter hatten Moirin als Trainerin bei einem Kurs von Weinzierl Horsemanship und waren sehr begeistert. Bald darauf kam Moirin dann direkt zu uns ins Dorf und gab für etliche Interessierte aus der Gegend Stunden. Ich dachte immer „Pferde, das ist nichts für mich, eher so`n Frauending“. Aber da sie nun schon mal da war, ließ ich mich überreden, auch mal ne Stunde zu nehmen. Ich war dann von Moirins einfacher und selbstverständlicher Art, die „Sprache der Pferde“ nahezubringen total angetan. Und so wurden aus der einen Stunde mittlerweile mehrere und das Pferdethema ist nicht mehr nur für meine
Frau und Töchter reserviert 🙂

Thomas

Feedback

Moirin nimmt mich in der Stunde mit einem Lächeln an die Hand und es ist jedesmal ein Abenteuer. Die Mischung an Leichtigkeit, totaler Klarheit, Erdung und immer auch einer Vision für die Zukunft macht das Arbeiten mit ihr zu etwas Besonderem. Sie lässt mich über mich selbst hinauswachsen, ohne Schwere, obwohl es anspruchsvoll ist. Der Kontakt, der zum Pferd entsteht, ist respektvoll und gleichzeitig so nah. Das macht es zu einer einzigartigen Begegnung. Moirin versteht es die richtigen Dinge im richtigem Moment zu sagen. Ich lerne unglaublich viel in einer Session. Moirin ist sehr flexibel und kann auf jede Fragestellung schnell reagieren und sieht auch was als Nächstes dran ist. Sie hat für mich als ihre Schülerin eine Vision, die ich vielleicht noch nicht sehe, aber mit ihr erreichen kann.

Antje

Feedback

„Bei unserer Stute und mir hat sich so viel bewegt in den verschiedenen Kursen bei dir, dass ich einfach nur dankbar bin. Das Wechselspiel zwischen Annäherung und Rückzug hat zwischen mir und dem Pferd eine Kommunikation gefunden, die uns fair miteinander umgehen lässt. Ich musste lernen, dem Pferd gegenüber, klar in meinen Bewegungen zu sein. Das war für mich anfangs sehr schwer, aber du hast freundlich und bestimmt, immer mit einem Lächeln im Gesicht, genau gewusst wo meine Schwachstellen sind. Durch gezielte Körperspannung, Bewegung, Position, Stimme, Rhythmus, Stick und String habe ich ein aufmerksames, respektvolles, vertrauensvolles, entspanntes Pferd bekommen. Die Arbeit war über die Jahre, die wir jetzt schon zusammengearbeitet haben, für mich hart und mir war auch zwischendurch zum Heulen, aber ich habe es geschafft – ich verstehe jetzt mein Pferd.“

Dorith

Im Jetzt sein  und  Vertrauen

Geduld  und  Verständnis

Freude  und  Freundlichkeit

Klarheit  und  Grenzen

Fairness und Sicherheit

Spiel  und  Leichtigkeit

Echtheit  und  Natürlichkeit

Körperbewusstsein  und  Führung